Abwasserverband Starnberger See

Der Abwasserverband Starnberger See musste seine Kommunikation neu ausrichten und sich einer ganz neuen Zielgruppe präsentieren: den Bürgern. Denn durch die Übernahme der Ortskanäle der Mitgliedsgemeinden rund um den See war der Verband nicht mehr nur für Ringkanal und Klärwerk sondern auch für die Ableitung des Regen- und Schmutzwassers vor Ort zuständig. Mit der Kommunikationsberatung von Fraunberg entwickelten wir ein Kommunikationskonzept, dass den Nutzen für den Bürger emotional in den Mittelpunkt stellt. Dieses Konzept gliedert sich in zwei Kampagnen: dem Profil und dem aktuellen Thema Fremdwasserreduzierung, also der Vermeidung von Regenwasser in den Abwasserkanälen.

Abwasserverband Starnberger See Kommunikationskonzept




Die Kampagnenmotive zum Thema Fremdwasser stellen den Nutzen für die Lebensqualität am See in den Vordergrund und kommunizieren das Thema über People-Fotografie und plakative Headlines statt über Technikdarstellungen.

Veröffentlicht in Abwasserverband Starnberger See, Kommunikationskonzepte